Dream Cruise 2018 – Rückblick

Bereits zum VI mal konnten wir heuer unseren Dream Cruise durchführen. Daserste Mal als My Way Corvette Club Austria. Wie jedes Jahr wurde die Tour vonunseren Organisatoren Susanne Bräuer und Emanuel Eisl, unter tatkräftigerMithilfe von Carola und Reinhard Frühauf, Jutta und Ewald Schleifer sowie Thomasund Maria Lindner durchgeführt.

Die Tour führte im Jahr 2018 die rund 30 Teilnehmerteams mit Ihren Autos nach Italien. Treffpunkt war der Wörthersee wo die Fahrzeuge aller Marken zu Mittag in Richtung Dolomiten starteten. Nach einer kurzen Rast am Misurina See ging es über den Falzaregopass ins HotelCiasa Soleil. Nach einem herrlichen Abendessen war die Nacht schnell vorbei, bevor am nächsten Morgen die Teams mit deren Boliden in Richtung Treviso aufbrachen. Am Weg dorthin wurden das Grödnerjoch, das Pordoijoch sowie derFedaiapass bezwungen. Endlich in der Ebene Norditaliens angekommen ging es überBelluno ins Relaishotel Monaco. Der anstrengende Tag wurde im Hotel mit einemGaladiner beschlossen.

Videobeitrag von Robert

Der kommende Tag stand im Zeichen des Sightseeing’s oder der Erholung. Die Meisten wählten den Ausflug nach Venedig. Nach der Besichtigung dieser beeindruckenden Stadt wurden unsere Autos am Abend gestartet, um nach Treviso in eine typisch italienische Pizzeria zu fahren.Während wir die herrliche Küche genießen konnten wurden unsere vierrädrigen Schätze am reservierten Parkplatz bewacht.

Am Sonntag starteten wir am Vormittag in Richtung San Daniele. Bei der Schinkenmanufaktur DOK, wurden wir in die „heiligen“ Schinkenhallen geführt, um danach die Köstlichkeiten des Hauses beim Mittagessen zu genießen. Im Anschluss sind wir zurück nach Österreich gefahren wo wir uns in Kärnten wieder auf die individuelle Heimreise gemacht haben. Ein besonderes Dankeschön gilt es hier an unserer Safetycar-Fahrer Thomas, Ewald und Reinhard, die es geschafft haben den Konvoi geschlossen zu halten. Wir hoffen auf viele Freunde und Teilnehmer im Jahr 2019.

Euer MWCC